Wohnen mit Lebensqualität - Wohnen mit Naherholungsqualität - Am Puls der Wirtschaft

Datum:
13. Oktober 2020, 19:44
Personal:
20
Ort:
Freudwilerstrasse, Uster
Einsatzdauer:
1.40 Std.

 

<< Zur Einsatzübersicht

 

Foto: Feuerwehr Uster

b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_01.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_02.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_03.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_04.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_05.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_06.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_07.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_08.jpg
b_220_145_16777215_00_images_einsaetze_2020_2020-10-13_09.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bericht: STAPO Uster

Uster: Selbstunfall eines Personenwagens

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (13.10.2020) auf der Freudwilerstrasse in Freudwil überschlug sich ein Personenwagen. Der Lenker blieb unverletzt.

Kurz nach 19:00 Uhr fuhr ein 21-jähriger Personenwagenlenker die Freudwilerstrasse entlang in Richtung Freudwil. Im ausserorts befindlichen Waldstück verlor der Mann in einer Linkskurve aus bislang unbekannten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug und geriet von der Strasse.

In der Folge überschlug sich der Personenwagen und prallte gegen einen Baum. Der Lenker blieb glücklicherweise unverletzt und konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen.

Die Freudwilerstrasse musste für die Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Das Unfallfahrzeug wurde im Anschluss durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Die Stadtpolizei klärt nun die genauen Umstände, welche zum Selbstunfall führten. Neben der Stadtpolizei stand die Stützpunktfeuerwehr Uster und der Rettungsdienst Uster im Einsatz.